Kurz zu mir,

 

ich bin Eduard Reiswich und bin in Kasachstan geboren. Kampfsport mache ich seit meinem zehnten Lebensjahr. Inzwischen bin ich vierzig Jahre alt. Meine Meister, Schüler sind für mich sehr gute Lebensbegleiter und kommen aus verschiedenen Kulturen. Meine Ziele sind, die Lebensfreude für die Zukunft  zu pflanzen und den Kulturen zu zeigen, dass man nicht Kriege führen sollte, sondern sich lediglich nur verteidigen braucht. Die Emotionen wie Unsicherheit, Nötigungen und natürlich die Angst vor Erfahrungen zu machen, haben mich dazu bewegt Kampfsport zu machen. Die „Kamfkunstschmiede-Delbrück“ habe ich gegründet, um hauptsächlich Menschen zu helfen, aus ihrer trauriger Welt heraus zu kommen und Lebensfreude auf zu bauen. Gemeinsam mit Groß Meister Volker Görlich stecke ich die Menschheit an, am Leben stark teilzunehmen.


Unsere Ziele sind:


  • Menschen international zu verbinden, miteinander und voneinander lernen.
  • Zu lernen negative Gedanken mit positiven Gedanken zu überfluten.
  • Lernen sich selbst und unser Umfeld zu lieben und akzeptieren.